Eine Ära ging zu Ende. Letzte Singstunde unter Leitung von Thomas Hees am 23. Juli 2019 beim Sängerbund Rettigheim.

31 Jahre lang hatte er die musikalische Verantwortung inne und hat in dieser langen Zeit den Gesangverein zu hervorragenden Erfolgen geführt. Stolz kann er gemeinsam mit seinen Sängern sein, dass der Verein zweimal hintereinander den Titel „Leistungschor“ beim Badischen Chorwettbewerb erringen konnte, zuletzt im Oktober 2018 in Bruchsal. Zahllose andere Auftritte bei befreundeten Vereinen endeten oft mit Ergebnissen wie Tagesbestleitung, Klassensieger, Prädikat „hervorragend“. Eine Bilanz, die sich sehen lassen kann.

Thomas Hees selber sagt zu seinem Verhältnis zum Sängerbund Rettigheim: “Die gemeinsame Arbeit muß Herzenssache sein“. Damit trifft er den Nerv der Sänger, die von seiner Musikalität und seiner einfühlsamen Pädagogik in all den Jahren überzeugt gewesen sind und ihm bereitwillig folgten – seien es die großen Klassiker Schubert, Silcher, Mendelssohn-Bartholdy  oder auch zeitgenössische Komponisten wie Udo Jürgens, Peter Maffay, …. .

Gegenseitiger Respekt war stets die Grundlage gemeinsamen Musizierens.

Thomas Hees begann seine Arbeit in Rettigheim 1976. 1980 folgte eine Unterbrechung, weil er als Lehrer nach Nordstetten bei Horb versetzt wurde. Aber er begründete eine langjährige Freundschaft mit dem dortigen Gesangverein, die zu gegenseitigen Besuchen und gemeinsamen Auftritten führte.

In den Jahren 1980 bis 1992 leitete sein Studienfreund  Dietmar Schüssler den Chor. Dann kehrte Thomas Hees zurück und blieb, bis er nun aus Altersgründen sein Amt aufgab. Die Feier anlässlich seiner Verabschiedung wurde auch von den Berichten der fünf 1. Vorsitzenden des Sängerbundes mitgestaltet, indem sie die in ihrer Amtszeit besonderen Ereignisse der Zusammenarbeit mit Thomas Hees würdigten. Wolf-Rüdiger Albrecht, Helmut Grohmann, Tobias Gramlich, Jürgen Hauer und seit 2017 Bruno Sauer ließen die Jahre Revue passieren. Ein Ständchen zu Ehren des scheidenden Dirigenten leitete über zum geselligen Abschluß mit gutem Essen und Getränken, zu dem Thomas Hees die Sänger eingeladen hatte. Tröstlicher Ausblick: Er hat zugesagt, dem Verein auszuhelfen, wenn es erforderlich sein sollte. Alle guten Wünsche der Sängerschar gelten ihm und seiner Frau.  

Wolf Rüdiger Albrecht      

                                      

Ab dem 10. September 2019 ist Gerhard Schramm neuer Chorleiter des Sängerbundes Rettigheim.

Wir sind sicher, dass wir mit Gerhard Schramm einen sehr kompetenten, engagierten und dynamischen Dirigenten und musikalischen Leiter präsentieren können und wünschen uns mit ihm viele kooperative Jahre für ein erfolgreiches Wirken im Chorgesang.

Mehr Informationen dazu nach der Sommerpause.

Erholsame Zeit wünscht euch Bruno Sauer 1. Vorstand

 

 

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok