Das Seifenkistenrennen im Rahmen der Ferienspaßaktion ist wie jedes Jahr gleich zu Beginn der Sommerferien für viele Kinder eine spannende Angelegenheit. Insgesamt waren 24 Kinder, ausgerüstet mit einem Fahrradhelm, am Start. Es stehen immer zwei Seifenkisten für das Rennen zur Verfügung. Da die Seifenkisten mit Seilen gelenkt werden, bekommt jeder "Neuling" vor dem Rennen eine Unterweisung und darf dazu kurz einzusteigen um die Lenkung und vor allem die Bremse testen.

Um Chancengleichheit zu gewähren, fährt jedes Kind einmal den roten und das zweite Mal mit dem grünen "Renner" eine abgesteckte, kurvenreiche Strecke in der Gartenstraße. Damit gleich zu Beginn richtig Fahrt aufkommt, wird beim Start eine Rampe runtergefahren. Beide Läufe werden am ende zusammengerechnet und so die Sieger ermittelt.

Nach dem ersten Lauf mussten sich erst mal alle stärken. Dazu gab es Crepe und Eis. Da es sehr warm war, war es auch wichtig viel zu trinken. Nach dem zweiten Lauf wurde kurz und schnell errechnet, wie dieses Jahr die Platzierungen waren.

Auf den dritten Platz kam Tom Fellhauer mit 52,09 Sek., den zweiten Platz erreichte Jonas Kratochwill mit 51,95 Sek. und stolz auf den ersten Platz konnte Moritz Köhler mit 51,84 Sek. sein. Da sieht man deutlich wie eng da gefahren wird.

Der Vorstand Bruno Sauer bedankte sich bei den Kindern für die unfallfreien Abfahrten und das disziplinierte Verhalten im Fahrerlager :-)

Uns, der Rennleitung und den vielen Helfern hat es an den 3 Stunden mit euch sehr viel Spass gemacht.
Wir hoffen ihr Kinder hattet Spass mit den "Kisten" und Vorstand Bruno Sauer dankte am Ende der Veranstaltung allen Helfern, die an diesem Tag dabei waren.

Bruno Sauer 1. Vorstand

 

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok