Am 9. Januar trafen sich die Sänger im Gemeindezentrum Rettigheim zur ersten Singstunde im Jubiläumsjahr. Vorstand Bruno Sauer und Chorleiter Thomas Hees konnten an diesem Abend mehrere neue Sänger begrüßen. Dafür hatte man schon im Vorfeld Werbung gemacht.

Im Februar stand als erstes der Faschingsumzug an. Thema war „Sängerbund on tour“. An vier Samstagen hatten fleißige Männer unter „Baumeister“ Bruno Sauer einen „Tour-Bus“ aus fünf gelben Einzelelementen gebaut, der von einer Fußgruppe begleitet wurde. Zuschauer und Sänger hatten ihren Spaß an den eigenwilligen Kurven des Gefährts.

Ergebnisse der Generalversammlung am 28. Februar: Bruno Sauer für weitere 2 Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt; keine Veränderungen in der übrigen Vorstandschaft.

Am 15. April sind alle Mitglieder, Freunde und Gönner des Vereins sowie die Rettigheimer Bevölkerung zur „Soirée“ ins Gemeindezentrum Rettigheim eingeladen. Präsentiert wird ein Block mit zeitgenössischen Chorliedern u.a. von Peter Maffay und Udo Jürgens.

Zum Ende des Monates sind wir Sänger wieder aktiv beim traditionellen Maibaumaufstellen.

Im Juni und Juli besuchen wir unsere Sangesfreunde in Kirrlach und Bammental zu einem Freundschaftssingen.

Danach ab in die Sommerpause, aber Tradition ist es, in den Sommerferien das Seifenkistenrennen im Rahmen des Ferienspaßes der Gemeinde durchzuführen, wo sich der Sängerbund über Jahre hinweg einen guten Namen gemacht hat.

Anfang September gehen wieder die Singstunden los. Dann laufen auch schon die Vorbereitungen zur Kerwe. Hier ist man mit Auf- und Abbau eine ganze Woche beschäftigt.

Zur Erholung gibt’s am 6. Oktober den Tagesausflug zum Landesgestüt in Marbach und Besuch der Fachwerkstadt Bad Urach.

Der Oktober steht voll im Zeichen des Vereinsjubiläums: am 14. findet in der Kirche St. Nikolaus ein Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Vereinsmitglieder statt. Eine Woche später, am 21., laden wir zum Chortreffen in die Rettigheimer Sporthalle ein, dem Höhepunkt unseres Jubiläums.

Im November sind wir wie üblich bei der Gestaltung des Volkstrauertages beteiligt. Im Dezember gibt´s dann die vereinsinterne Nikolausfeier. Danach lassen wir das Jubiläumsjahr zum 125jährigen Bestehen des Sängerbundes ausklingen (und sagen jetzt schon Dankeschön bei allen, die uns in diesem Jahr so zahlreich unterstützt haben und noch unterstützen werden.)

JHa

 

 

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.